Auffangraumfolie

Die bestehenden Gewässer- und Bodenschutzgesetze erfordern bei oberirdischen Lagertanks

-eine Doppelwandigkeit des Behälters oder
-einen öldicht erstellten Lagerraum.


Im Laufe der Zeit wird der Beton und das Mauerwerk rissig und weist Schäden auf. Um zu verhindern, dass bei einem evtl. Auslaufen von Heizöl dieses durch das Mauerwerk ins Grundwasser laufen kann, empfehlen wir Ihnen eine Auffangraumfolie einzubauen.

Hierbei wird Ihr Tankraum in der potentiellen Höhe, in der das Heizöl auslaufen könnte, wie folgt mit einer bauartzugelassenen, öldichten Folie ausgekleidet:

-Der Tank wird angehoben, um die passgenaue Bodenfolie verlegen zu können
-Im nächsten Schritt werden die Wände mit der Folie versehen
-Die Folie selbst wird durch ein Industrie-Vlies vor evtl. scharfen Kanten der Raumwände oder
 des Raumbodens geschützt
-Ein TÜV-geprüfter Kunststoffschweißer verschweißt die Übergänge von Wand- und Bodenfolie
 um eine öldichten Auffangraum zu erhalten.


Bei Einbau dieser Auffangraumfolie erhalten Sie eine 20-jährige Garantie.